Mittwoch, 27. Mai 2020

BlogHop Creativ Hoppers im Mai - "Hurra, wir sind die Neuen"


Hallo ihr Lieben,

willkommen beim 2. Blog Hop des Teams Creative Hoppers. Ich freue mich, dass ich ab heute dabei sein darf. Der Bloghop findet an jedem letzten Mittwoch des Monats statt.

Vielleicht kommst du gerade von Kathrin oder steigst direkt bei mir ein. Über den "Weiter geht's" Button kannst du dich durch den gesamten Hop klicken. Es lohnt sich auf alle Fälle bei allen Teilnehmern vorbei zu schauen.
Die gesamte Liste findest du am Ende dieses Beitrages.

Am 2. Juni 2020 erwartet uns der Wechsel des Jahreshauptkataloges von Stampin' Up! Heute möchten wir euch nun mit ein paar Ideen zu den neuen Produkten aus dem bevorstehenden Katalog inspirieren.

Da meine Materialien aus der Vororder hierfür nur sehr begrenzt waren, habe ich für euch ein hübsches Goodie aus dem neuen Designerpapier "Ewiges Grün" und "Ganz mein Geschmack" gebastelt. Diese kleine Box nennt sich Origami Glocken-Ornament und ist mit ein paar einfachen Faltungen leicht gemacht:





Ihr braucht dafür ein 6x6 Zoll Papier (es geht auch mit jedem anderen quadratischen DSP). 




Nun faltet ihr das Blatt jeweils 2x in der Mitte und jeweils 2x diagonal, dann öffnet ihr das Blatt und faltet es entlang der diagonalen Knicke wie folgt (also 4x). 



Nun nur noch auffalten:



Ich habe meine Box mit einem Stück Leinenfaden zusammengebunden. Der Verschluss ist, inspiriert von Stempelmami Nadine Köller, aus einer Blüte mit der kleinen Gänseblümchenstanze und einem Knopf-Framelit aus dem (gerade noch aktuellen) Set "Kunsthandwerk" entstanden.

Auf der blauen Variante habe ich noch einen kleinen Gruß angebracht, den ich mit den "raffiniert bestickten Rahmen" und einem Spruch aus "So gesagt" gestaltet habe.


Falls ihr zum Nachbasteln ein Video benötigt, gibt es dazu eine tolle Anleitung von Papiertante-NF Sonja Schulte. 

Ich hoffe, euch gefällt meine Idee. Welche Variante findet ihr besser? Lasst mir doch gern einen Kommentar da.


Und nun geht es weiter zum lieben René, der auch hier in Leipzig wohnt.


https://blog.stempeln-mit-rene.de/2020/05/creative-hoppers-bloghop-mai-2020-hallo.html

Sonntag, 10. Mai 2020

Creativ Clubber: BlogHop im Mai: Ausgefallene Kartenformate

Hallo und herzlich willkommen zum 13. BlogHop der "CreativClubber".



Ihr kommt vermutlich gerade von Claudia und habt ihr Projekt zum Thema "Ausgefallene Kartenformate" bewundert.




Heute zeige ich euch eine "Dutch Door Fold Card". Diese Karte habe ich passend zum Thema: "Der tägliche Urlaubsmoment in Corona-Zeiten" für eine liebe Freundin zum Geburtstag gewerkelt.

Die Anleitung zum Nachbasteln findet ihr bei Sabine von Bines Stempelglück.

Die Karte ist aus einem Stück Farbkarton in Savanne, Blütenrosa und dem Designerpapier "Tropenreise" entstanden.
Da ich nur das Designerpapier, aber nicht die dazu passenden Stempel besitze, habe ich die Blume auf dem Cover einfach aus dem Papier ausgeschnitten.


Und nun bin ich gespannt, was Sigrid zum Thema eingefallen ist!

Einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Maria

Hier nochmal alle Teilnehmer in der Übersicht:

Claudia (Claudiasecke)
Maria (Bastlerialeipzig) -> hier seid ihr gerade 
Sigrid (Sigrids kreative ART)
Silke (Bastelsalat)
Tatjana (Gittis Gift Corner)
Anke (Kreatives Bisschen)
Anne (anneswoidwerkstatt)
Sandra (Herzels Kreativecke) - setzt diesmal aus

Freitag, 8. Mai 2020

Ideenreich durchs Jahr im Mai: liebevolle Mitbringsel!


Willkommen zum BlogHop von Ideenreich durchs Jahr.

Unser heutiges Thema: liebevolle Mitbringsel.

Wenn ihr gerade von Simone kommt, dann seid ihr richtig!
Weiter geht es nachher zu Mandy.

Bald ist ja Muttertag, aber in diesen schwierigen Zeiten aktuell kann man seine Mitmenschen auch zwischendurch mit einem kleinen Mitbringsel erfreuen.

So habe ich kürzlich einer lieben Freudin diese kleine Verpackung aus dem DSP "Tropenreise" geschenkt. Sie hat uns in letzter Zeit häufig mit selbtgemachtem Kuchen und neuen Bastelideen überrascht. Da wollte ich eine Kleinigkeit zurückgeben.



Die Anleitung zum Nachbasteln findet ihr hier (Onlinebasteln bei Youtube von Daniela Hödl)
Gemacht ist die Box aus einem 6x6 Zoll-Papier. Der Spruch stammt aus dem Set "Geheimnis der Freundschaft" von Stampin' Up!

Und nun geht es weiter zu Mandy und ihren Ideen zum Thema!


Hier noch einmal alle Teilnehmer im Überblick:
Kirstin
Sophia
Tanja - setzt diesmal aus

Geli
Chrissi

Simone
Maria (hier seid ihr gerade)
Mandy

Sonntag, 12. April 2020

Creativ Clubber: BlogHop im April: Anleitung gegen Langeweile

Hallo und herzlich willkommen zum 12. BlogHop der "CreativClubber".




Ihr kommt vermutlich gerade von Claudia und habt ihr Projekt zum Thema "Anleitung gegen Langeweile" bewundert.

Ich gebe zu, ich musste eine Weile überlegen, bis mir etwas einfiel, was man aus Papier basteln kann um die Langeweile zu vertreiben.

Hierzu eine kleine Anekdote:
Es ist nun schon gefühlt eine halbe Ewigkeit her (so circa 15 Jahre). Wir waren jung, Studenten, Call-Center-Job im Sommer. Alle Welt war bei schönstem Wetter draußen, so dass nicht ein Mitbürger auf die Idee kam, die Infohotline anzurufen, die wir betreuten. Nun, gefesselt an den Arbeitsplatz, bewaffnet nur mit einem Telefon, einem Hefter mit vorgegebenen Antworten und jeder Menge Schmierpapier saßen wir zu fünft an einem großen Tisch. Das Smartphone gab es noch nicht und ein PC zum Surfen war auch nicht in Reichweite. Was macht man? Romme-Karten hatte auch niemand dabei.
Ich weiß nicht wer auf die Idee kam und damit anfing, aber wir bastelten in diesen Sommertagen so viele Origami-Hüpffrösche, so viele unsere Schmierzettel hergaben. Und veranstalteten damit ein lustiges Wetthüpfen an unserem Arbeitsplatz.
Unsere Teamleiter haben ein bisschen seltsam aus der Wäsche geschaut, aber waren vermutlich froh, dass wir vor lauter Langeweile keinen schlimmeren Unsinn angestellt haben.



Pinterest sei Dank findet man in wenigen Sekunden mehrere Anleitungen für einen
Origami-Hüpffrosch. Ich finde, diese hier eignet sich am besten um mit dem relativ starken Designerpapier von Stampin' Up! (hier aus dem InColor-Papier 2018-2020 in Kleegrün, Kussrot und Grapefruit) ein paar lustige Frösche zu falten:

Though it's a subtle difference, I realized nobody else makes origami jumping frogs in quite the same way as I was taught. More accurately, there are no ...


Die fertigen Frösche habe ich dann noch mit ein paar Augen (aus der Eulenstanze) und einem Stück rotem Glitzerband als Zunge verziert.

Wenn man die Frösche in unterschiedlichen Farben bastelt, kann man so ein lustiges Spiel für 2+x Mitspieler erstellen.
Einfach auf den Po drücken mit dem Zeigefinger, dann loslassen und schon springt er! 

Ich hoffe, euch gefällt meine nostalgische Idee und ihr habt Lust, sie einmal nachzubasteln.

Und nun bin ich gespannt, was Sigrid zum Thema eingefallen ist!

Einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Maria

Hier nochmal alle Teilnehmer in der Übersicht:


Claudia (Claudiasecke)
Maria (Bastlerialeipzig) -> hier seid ihr gerade 
Sigrid (Sigrids kreative ART)
Silke (Bastelsalat)
Tatjana (Gittis Gift Corner)
Anke (Kreatives Bisschen) - setzt diesmal aus
Anne (anneswoidwerkstatt)

Sandra (Herzels Kreativecke)

Mittwoch, 8. April 2020

Ideenreich durchs Jahr im April: Gemeinsam statt einsam!


Willkommen zum BlogHop von Ideenreich durchs Jahr.

Unser heutiges Thema: Gemeinsam statt einsam.

Wenn ihr gerade von Simone kommt, dann seid ihr richtig!
Weiter geht es nachher zu Mandy.

Ihr Lieben, es gibt ein Thema, was uns alle seit Wochen beschäftigt:
Das Virus, welches unseren Alltag ordentlich durcheinander gebracht hat!
Viele Menschen sind im Home Office oder gar in Quarantäne.

Unser gemeinsames Hobby, das Basteln, lebt vom Austausch kreativer Ideen; von Abenden oder Nachmittagen mit Freunden, mit denen man zusammen werkeln und schnattern kann.
Diese Treffen fallen nun aufgrund der Kontaktbeschränkungen leider aus.

Um uns jedoch etwas Freude zu bewahren, haben ein paar Mädels hier aus Leipzig einfach einen Video-Chat  genutzt und ein bisschen gemeinsam gebastelt.

Hierfür hatte ich eine Idee aufgegriffen, die Sara Douglass, die CEO von Stampin' Up! in dem Live-Basteln mit ihrer Familie bei Facebook (bei 1:46:20) bzw. genauer gesagt, ihre Tochter Shelby dort gezeigt hat. Shelby liebt Falttechniken.



Und so reicht ein Stück 6x6 Zoll Designerpapier um diese kleine Karte nachzubasteln:



Auf allen 4 Seiten Markierungen bei 2 und 4 Zoll setzen und die 2 Zoll-Markierungen an den Ecken mit einer Falzlinie verbinden.


An 2 gegenüberliegenden Seiten bis zur Mitte falten.

Restliche 2 Seiten ebenfalls zur Mitte falten.

Karteninneres mit flüsterweißem Farbkarton 7x7 cm bekleben.
Den Verschluss habe ich mittels Banderole gestaltet.

Hier noch 2 weitere Gestaltungsideen:
 

Mini-Album/ Einladung zur Jugendweihe


Dankeskarte

Im oben verlinkten Video von Sara Douglass gab es mehrere Bastelideen, die ich euch noch zeigen wollte:




Und nun geht es weiter zu Mandy und ihren Ideen zum Thema!


Hier noch einmal alle Teilnehmer im Überblick:
Kirstin
Sophia
Tanja

Geli
Chrissi

Simone
Maria (hier seid ihr gerade)
Mandy

Sonntag, 5. April 2020

Weihnachts-Blumenzwiebel: Die Auflösung

Vielleicht erinnert ihr euch noch an meine Blumenzwiebel aus dem Goodie-Adventskalender.


Da diese nun mittlerweile ausgetrieben haben müsste, hier die Auflösung des Rätsels:
es ist eine Iris Hollandica in Blau!




Sonntag, 15. März 2020

Creativ Clubber: BlogHop im März: Ostern

Hallo und herzlich willkommen zum 11. BlogHop der "CreativClubber".




Ihr kommt vermutlich gerade von Claudia und habt ihr Projekt zum Thema "Ostern" bewundert.

Für Ostern bereite ich für Familie und Freunde immer ein paar kleine Goodies vor.
Da wir dieses Jahr eine größere Reise vor Ostern geplant haben, müssen die Geschenkchen schnell gebastelt sein. Bei Pinterest bin ich über die nachfolgenden Häschen gestolpert, die sich in 30 Sekunden aus einem Blatt 6x6 Zoll Designerpapier falten lassen.




Das verwendete Designerpapier findet ihr im neuen Minikatalog ("Bunter Geburtstag" und "Tropenreise"), sowie im Jahreshauptkatalog 19/20 (DSP "Incolor 18-20" Grapefruit). 
Durch das feste Papier lässt es sich etwas schwieriger falzen, ist dadurch jedoch so stabil, dass man die Hasenköpfe aufstellen kann.

Zum Schluss habe ich noch Gesichter aufgemalt und chili-rote Wangen aus Farbkarton (1/2" Stanze) aufgeklebt.

Hier noch die Anleitung zum Nachbasteln:





Ich hoffe, ich konnte mit dieser Idee etwas Osterstimmung zaubern.

Und nun bin ich gespannt, was Sigrid zum Thema eingefallen ist!

Einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße, Maria

Hier nochmal alle Teilnehmer in der Übersicht:


Claudia (Claudiasecke)
Maria (Bastlerialeipzig) -> hier seid ihr gerade 
Sigrid (Sigrids kreative ART)
Silke (Bastelsalat)
Tatjana (Gittis Gift Corner)
Anke (Kreatives Bisschen)
Anne (anneswoidwerkstatt)

Sandra (Herzels Kreativecke)